asecos Hauptkatalog 2022 (CH) - Sicheres Arbeiten mit Gefahrstoffen

278 Die hochwertige und robuste Bauweise der Schränke bietet eine sichere Lagerlösung für aggressive Gefahrstoffe. Alle sicherheitsrelevanten Bestandteile sind äußerst korrosionsbeständig. Kosten- und Platzersparnis durch die sichere, getrennte Lagerung von Säuren und Laugen in nur einem Schrank. Zum Schutz gegen unbefugte Nutzung kann der Schrank sicher verschlossen werden. Durch bauseitigen Austausch des Profilzylinders lässt sich der Schrank in vorhandene Schließanlagen integrieren. Gefahrstoffdämpfe können durch die spezielle Zu- und Abluftführung im Schrank am integrierten Anschluss (NW 75) direkt über eine technische Abluft abgesaugt werden. Die mögliche Entstehung gesundheitsschädlicher Dämpfe wird sicher verhindert. Ausgestattet mit Tablarauszügen inklusive hochbeständiger Auffangwanne mit DIBt-Zulassung. Der ausgezogene Tablarauszug bietet eine schnelle Übersicht aller gelagerten Gefahrstoffe. Die Wanne lässt sich bei Leckagen herausnehmen, schnell leeren und reinigen. Optional erhältlich mit separat abschließbarer Sicherheitsbox für Flusssäuren zum Schutz des Zugriffs durch Unbefugte. Wahlweise erhältlich mit PE-Wannenboden (V = 33 L) oder -Bodenauffangwanne (V = 68 L) als Lagerebenen für große Gebinde. SL-LINE | SL-CLASSIC Säuren- und Laugenschränke zur Lagerung aggressiver, nicht entzündbarer Gefahrstoffe in Arbeitsräumen gemäß TRGS 510 und Gefahrstoffverordnung

RkJQdWJsaXNoZXIy NzIzNDY=