Lithium Batterien – Brandrisiko in Industrieunternehmen minimieren

Online-Schulung: Lithium Batterien – Brandrisiko in Industrieunternehmen minimieren
Termin: 25.05.2021
Uhrzeit: 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr: kostenlos

 

> Hier geht's zur Anmeldung

 Online-Schulung by asecos

Worum geht es?

In vielen Werkzeugen, wie zum Beispiel Akku-Schraubern, Handkreissägen oder Trenngeräten, werden zur Stromversorgung heute Lithium-Ionen-Akkus eingesetzt. Die Akkus sind leistungsfähig, laden schnell auf und machen unabhängig von einer dauerhaften Stromversorgung.

Immer wieder wird jedoch von gefährlichen Vorfällen im Zusammenhang mit Lithium-Ionen-Akkus berichtet - denn das unbeobachtete Laden und Lagern von Lithium-Ionen-Akkus mittlerer Leistungsklasse – beispielsweise über Nacht – birgt große Risiken und Gefahren.
 

 

Agenda

  • Grundlagen und Funktionsweise
  • Schadenfälle durch Lithium-Ionen-Akkumulatoren
  • Expertenmeinungen
  • Was muss bei der aktiven und der passiven Lagerung beachtet werden?
  • Welche Gefahren gehen von Lithium-Ionen-Akkumulatoren aus?
  • Thermal Runaway: Was versteht man unter diesem Begriff?
  • Was tun, wenn es brennt?
  • Rechtliche Anforderungen an den Brandschutz im Betrieb
 Sicherheitsschrank ION-LINE

Referent

Florian Holz ist asecos-Ansprechpartner für die sichere Lagerung und das Laden von Lithium-Ionen-Akkumulatoren. Als Teil des technischen Vertriebsinnendienstes für den Bereich Deutschland-Mitte ist er seit 2017 für den weltweit führenden Hersteller von Sicherheitsschränken, die asecos GmbH, tätig.

 

Zielgruppe

Sie sind Führungskraft, Industriemanager, Werkstattleitung, Industriemeister, oder Fachkraft aus einem handwerklichen Bereich, in dem Lithium-Ionen-Batterien Anwendung finden? Dann ist das einstündige Webinar genau das Richtige für Sie! Erfahren Sie wie Sie korrekt und sicher mit den Akkus umgehen und diese sicher lagern und laden.


 

Wie läuft eine Online-Schulung ab?

Nach der Registrierung für die Online-Schulung, erhält jeder Teilnehmer einen Link per Mail mit dem Zugang zur Online-Schulung. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an die Online-Schulung erhält jeder Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars. Um am Webinar teilzunehmen zu können, benötigen Sie nur einen internetfähigen Computer und ein Telefon oder Headset.

 Florian Holz

Referent: Florian Holz, asecos Ansprechpartner

 Sicherheitsschrank ION-LINE
Live Chat

Rückruf anfordern

Gewünschtes Zeitfenster

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden