Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten (m/w/d)

19.09.2022 - 20.09.2022

Art: Online-Fachkundelehrgang

Dauer: 2 Tage

Uhrzeit: Tag 1: 08:30 - 15:45 Uhr | Tag 2: 08:30 - 15:30 Uhr
Kosten: 209,00 € p.P. zzgl. MwSt.

freie Plätze

zurück

Kurzbeschreibung

Der zweitägige Online-Fachkundelehrgang „Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten (m/w/d) nach DGUV V1 und SGB VII befähigt und motiviert die Sicherheitsbeauftragten für Ihre neuen, komplexen Aufgaben im Unternehmen.

Jetzt anmelden! (PDF 754 KB)

 asecos: Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten (m/w/d)

Worum geht es?

Per Klick auf das Bild gelangen Sie zum Info-Video "Warum eine Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten?"

Eine wichtige Rolle im Sicherheitsmanagement jedes Unternehmens spielt der Sicherheitsbeauftragte, der durch Qualifikation, Motivation und Sachverstand vor Ort Arbeitssicherheit und Unfallverhütung mit gewährleistet. 

Der Sicherheitsbeauftragte ist der Mitarbeiter, der „sein Ohr ständig am Ort des Geschehens“ haben muss. Daher sind für diese Funktion engagierte und zuverlässige Mitarbeiter auszuwählen.
                
§ 22 des Sozialgesetzbuches VII fordert von Unternehmen mit mehr als zwanzig Mitarbeitern die Bestellung eines Sicherheitsbeauftragten. Die zugehörige Berufsgenossenschaft verpflichtet ihre Mitgliedsbetriebe in der Unfallverhütungsvorschrift DGUV V1 „Grundsätze der Prävention“ zur Gestellung weiterer Sicherheitsbeauftragter in Abhängigkeit der Betriebsgröße. Auch bei Unternehmen kleinerer Größe hat sich deren Einsatz durch Verminderung der Unfallhäufigkeit bewährt.

Der zweitägige Online-Fachkundelehrgang „Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten (m|w|d) nach DGUV V1 und SGB VII befähigt und motiviert die Sicherheitsbeauftragten für Ihre neuen, komplexen Aufgaben im Unternehmen.

In 16 Schulungseinheiten a 45 Minuten erhalten Sie umfassende Informationen und Hilfestellungen, wie zukünftig in Ihrem eigenen Betrieb Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen sind und worauf Sie besonders achten müssen


Das sind die Inhalte:

  • Einführung in die Thematik
  • Bedeutung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes in deutschen Unternehmen
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Sicherheitsbeauftragten
  • Begriffsbestimmungen
  • Inner- und überbetriebliche Arbeitsschutzorganisation
  • Verantwortung und Haftung in der Sicherheit 
  • Anforderungen an Sicherheitsbeauftragte
  • Eigenmotivation zur Sicherheit
  • Rechtliche Grundlagen des Arbeitsschutzes zusammengefasst
  • Ausgesuchte Probleme der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes
    • Erste Hilfe
    • Gefahrstoffe
    • Elektrosicherheit
    • Maschinen- und Anlagensicherheit
    • Persönliche Schutzausrüstung
    • Vorbeugender Brandschutz und Evakuierung
    • Sicherheit in Arbeitsstätten
    • Sauberkeit und Ordnung
    • Sicherheits- und Gesundheitskennzeichnung
    • Ergonomie am Arbeitsplatz
    • Bildschirmarbeitsplätze
    • Ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeitsweisen von Sicherheitsbeauftragten
    • Unterstützung der Fachkraft für Arbeitssicherheit
    • Der Arbeitsschutzausschuss
    • Zusammenarbeit mit dem Betriebs- oder Personalrat
    • Motivation der MitarbeiterInnen zur Sicherheit
    • Arbeiten mit Check- und Prüflisten
    • Durchführung von Betriebsbegehungen
    • Bestellung und Weiterbildung des Sicherheitsbeauftragten
    • Statistiken als Hilfsmittel des Sicherheitsbeauftragten
    • Der SiBe als Ehrenamt
    • Anregungen für die effektive Arbeitsweise
  • Aufgaben und Leistungen von
    • Berufsgenossenschaften
    • Amt für Arbeitsschutz / Gewerbeaufsicht
    • TÜV / Sachverständige / Messstellen
  • Erforderliche Dokumentation im Arbeitsschutz
  • Hilfestellungen für die Praxis
    • Best Practice
    • Typische Fallstricke
  • Arbeitsschutz im Internet
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
     

 

Agenda - Tag 1 | 19.09.2022

08:30 - 10:00 Uhr

2 Schulungseinheiten

10:00 - 10:15 Uhr

Erfrischungspause

10:15 - 11:45 Uhr

2 Schulungseinheiten

11:45 - 12:00 Uhr

Erfrischungspause

12:00 - 12:45 Uhr

1 Schulungseinheit

12:45 - 13:15 Uhr

Mittagspause

13:15 - 14:45 Uhr

2 Schulungseinheiten

14:45 - 15:00 Uhr

Erfrischungspause

15:00 - 15:45 Uhr

1 Schulungseinheit

15:45 Uhr

Ende Veranstaltungstag 1

 

Agenda - Tag 2 | 20.09.2022

08:30 - 10:00 Uhr

2 Schulungseinheiten

10:00 - 10:15 Uhr

Erfrischungspause

10:15 - 11:45 Uhr

2 Schulungseinheiten

11:45 - 12:15 Uhr

Mittagspause

12:15 - 13:45 Uhr

2 Schulungseinheiten

13:45 - 14:00 Uhr

Erfrischungspause

14:00 - 15:30 Uhr

2 Schulungseinheiten

15:30 Uhr

Ende Veranstaltungstag 2

 

Inklusivleistungen

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung, optional ist die Teilnahme an einem Wissenstest mit anschließender Zertifizierung möglich. 

  • Für den Wissenstest stellen wir Ihnen im Anschluss an das Webinar per Download-Link einen Fragebogen zur Verfügung, der von Ihnen ausgefüllt und innerhalb von 24 Stunden an uns zurückgeschickt wird. Nach erfolgreichem Bestehen des Tests wird die Teilnahme am Online-Fachkundelehrgang „Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten“ zertifiziert.
     


 

Art der Schulung: Online-Fachkundelehrgang

Die Online-Veranstaltung findet über die Videokonferenzen-Plattform „Zoom“ statt. Mehr Informationen über Zoom erhalten Sie hier.

 

Wie läuft eine Online-Schulung ab?

Nach der Registrierung für die Online-Schulung, erhält jeder Teilnehmer einen Link per Mail mit dem Zugang zur Online-Schulung. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an die Online-Schulung erhält jeder Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars. Um am Webinar teilzunehmen zu können, benötigen Sie nur einen internetfähigen Computer und ein Telefon oder Headset.


 

Kosten

209,00€ p.P. zzgl. MwSt.

Sie können sich bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei abmelden. Anschließend fallen Stornierungsgebühren an. Alle Informationen können Sie auch in unseren allgemeinen Veranstaltungsbedingungen nachlesen.


 

Referent

 asecos: Jens-Christian Voss

Jens-Christian Voss (Jahrgang 1965) ist studierter Elektroingenieur und seit 30 Jahren ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit.
Nach 12jähriger Tätigkeit als Offizier bei der Bundeswehr hat er sich 1996 mit einem Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz in Friedberg (Bayern) selbständig gemacht.
Er macht seitdem weltweit Gutachten, Beratungen und Schulungen in der Sicherheit. Herr Voss ist weiterhin mehrfacher Buchautor und Lehrbeauftragter an der Hochschule Augsburg.


 

Zielgruppe

  • (angehende) Sicherheitsbeauftragte
  • Betriebs- und Personalräte
  • Interessierte Personen

 

Weitere Bemerkungen

Nach Eingang der ausgefüllten Anmeldung wird das PDF-Dokument geprüft und Sie erhalten im Nachgang den Teilnahmelink für die Online-Schulung per Mail von uns zugesendet.


 

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

asecos academy   |    Frau Sandrin Heßberger   |    +49 6051 9220 781    |    academy@asecos.com


 

Sie haben Interesse an einem individuellen Schulungstermin zum Thema Gefahrstofflagerung oder –handling in Ihrem Unternehmen?

Gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot: Kontaktieren Sie uns unter academy@asecos.com oder über unser Kontaktformular.

Rückruf anfordern

Gewünschtes Zeitfenster

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder