30 Mai 2018 Im Interview zum VWR Award: Dawid Stolc, VWR Part of Avantor

VWR ist, als Bestandteil von Avantor, einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Produkt- und Servicelösungen für Laboratorien und Kunden in der Fertigungsindustrie.

Sie ermöglichen wissenschaftliche Lösungen für Kunden in den Bereichen Pharma-Industrie, Biotechnologie, Industrie, Bildung, Behörden und Gesundheitswesen.

asecos-Interview: 6 Fragen an Dawid Stolc, Portfoliomanager bei VWR part of Avantor

1. Dawid, was sind für Sie als unser VWR-Portfoliomanager die anspruchsvollsten Aufgaben?

Einer meiner vorherigen Vorgesetzten hat, als ich noch in einem anderen Bereich gearbeitet habe, gesagt: „Dawid, seien Sie wie R2D2, haben Sie Ihre Augen überall, Sie müssen wachsam sein, Sie müssen schnell reagieren und dürfen keinen Stereotypen folgen.“

Jetzt, als Portfoliomanager für die Strategie in Europa, habe ich diese einfache Wahrheit noch immer in meinem Kopf. Zu meinen Aufgaben gehören die richtige Auswahl der Lieferanten und Produkte sowie die Definition der besten Werbe- und Absatzstrategien für den europäischen Markt. Auch für die Kollegen aus dem Verkauf muss ich wieder zum R2D2 werden.

2. Wir wurden von Ihnen vor kurzem zum Best Portfolio Management 2018 gewählt. Was schätzen Ihre Kunden am meisten an unserem Unternehmen/unseren Produkten?

Lassen Sie mich Ihnen erst einmal nochmals zu dieser Auszeichnung gratulieren. Der größte Wert ist Sicherheit. Es ist offensichtlich, dass Sicherheit in jedem Unternehmen eine wichtige Rolle spielt. Sicherheit bei Transaktionen, Produktqualität, Pünktlichkeit usw. Bei Ihren Produkten ist dies extrem wichtig; hier liegt der Schwerpunkt auf der Sicherheit des Kunden im Arbeitsalltag.


3. Was unterscheidet asecos von anderen Lieferanten?

Wenngleich jeder Lieferant einzigartig ist, ist es dennoch schwierig, signifikante Unterschiede zu benennen. Der Schlüssel besteht in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Top-Lieferanten. Nur ein solch offener Ansatz ermöglicht erfolgreiche und sichere Geschäfte.


4. Was charakterisiert unsere Mitarbeiter?

Sie sind auf dem vielfältigen europäischen Markt erfolgreich. Es ist wichtig, aktiv zuzuhören und bereit zu sein, die Bedürfnisse vor Ort zu verstehen. Ein weiterer bedeutender Punkt besteht in der aktiven Reaktion, dem technischen und dem Verkaufssupport. Diese professionelle Einstellung kennzeichnet die Mitarbeiter von asecos.


5. Was charakterisiert unsere lange Zusammenarbeit?

Bei guten Geschäften ist es ein bisschen wie in einer erfolgreichen Ehe. Auch in schlechten Zeiten finden beide Seiten eine gemeinsame Sprache und hören sich gegenseitig zu. Um Ihre Fragen in einem Wort zu beantworten, möchte ich sagen „Partnerschaft“.


6. Gibt es etwas Besonderes, was Sie unseren Lesern noch mitteilen möchten?

Ich möchte hier weder asecos noch VWR besonders herausstellen. Ich kann jedoch von ganzem Herzen diese Form der Zusammenarbeit empfehlen, die wir über die Jahre als Modell für das Verhältnis zwischen Hersteller und Vertriebspartner entwickelt haben. Nur eine solche Zusammenarbeit ermöglicht messbare und nicht messbare Vorteile für unsere geschätzten Kunden. Dies ist die Essenz einer sicheren Geschäftsbeziehung. Darüber hinaus ist Sicherheit, wie Sie wissen, das Wichtigste, insbesondere bei Sicherheitsschränken und der ordnungsgemäßen Gefahrstofflagerung.

Live-Chat

Rückruf anfordern

Gewünschtes Zeitfenster

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden