28 Apr 2018 Heute ist Welttag für „Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz“

Der „Welttag für Sicherheit und Gesundheit“, eingeführt von der International Labour Organization (ILO) der Vereinten Nationen weltweit, wird jährlich am 28. April begangen, um sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit zu fördern.

Um einen Beitrag zu einer sicheren Arbeitswelt zu leisten heißt es: Sensibilisieren und aufklären! Um auf die Gefahren durch Routine im Umgang mit gefährlichen Stoffen aufmerksam zu machen, halten asecos-Mitarbeiter – national sowie international – Experimental-Vorträge auf Messen und Events, aber auch Fachschulungen direkt in den Unternehmen.

Arbeiten mit Chemikalien stets die erforderlicWelttag für „Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz“: Beim Arbeiten mit Chemikalien Risiken vermeiden

Weil es wirklich passieren kann

Die Vorträge verdeutlichen das Gefahrenpotential und die möglichen Auswirkungen, die bereits bei Kleinmengen von Chemikalien immens sein können. Sowohl Neulinge als auch routinierte Profis werden praxisnah, aber im geschützten Rahmen, mit den Risiken im Umgang mit Gefahrstoffen konfrontiert. Neben diesen Schulungen der asecos academy bietet asecos umfassendes Informationsmaterial in Form von Broschüren und Video-Clips.

Wie schnell bei falschem Umgang mit Gefahrstoffen ein Arbeitsunfall mit schlimmen Konsequenzen entstehen kann, zeigt das Aufklärungsvideo „Weil es wirklich passieren kann“. Durch angemessene Schutzmaßnahmen und sichere Produktlösungen können schlimme Folgen für Mensch und Umwelt verringert werden. Dieses Aufklärungsvideo finden Sie im Youtube-Kanal von asecos.
Hier klicken, um das Video zu starten.

Für potentielle Gefahren zu sensibilisieren ist das eine, den sicheren Umgang zu regeln und Lösungen aufzeigen das andere. Es gibt klare gesetzliche Grundlagen für den Umgang und die Lagerung von Gefahrstoffen die mit typgeprüften Sicherheitsschränken gesetzeskonform und praxistauglich erfüllt werden. Welche Gefahrstofflagerungslösung die individuell passende ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab die asecos-Experten stehen hierzu sehr gerne beratend zur Verfügung.

asecos academy: Experimentalvorträge
asecos Video: 'Weil es wirklich passieren kann'

Die notwendigen Gesetze, Verordnungen und Regeln zur Gefahrstofflagerung:

– ArbSchG  Arbeitsschutzgesetz
– ArbStättV  Arbeitsstättenverordnung
– BetrSichV  Betriebssicherheitsverordnung
– TRBS  Technische Regeln für Betriebssicherheit
– GefStoffV  Gefahrstoffverordnung
– TRGS  Technische Regeln für Gefahrstoffe
– ChemG  Chemikaliengesetz
– ChemVerbotsV  Chemikalien-Verbotsverordnung
– DGUV Information 213-850  Sicheres Arbeiten in Laboratorien

Ein Auszug der wichtigsten Gesetze und Verordnungen für Deutschland, Österreich und die Schweiz steht Ihnen in unserem Service-Bereich im PDF-Format zum Download bereit:

Live-Chat

Rückruf anfordern

Gewünschtes Zeitfenster

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden